Pizzateig

1 Flasche Hefeweizen
1 Würfel Trockenhefe
1 TL Zucker
1 EL Salz
Olivenöl (nach Bedarf)
ca. 800 g Mehl

Das Hefeweizen, die Hefe, Zucker, Salz und einen kleinen Schuß Öl in eine Schüssel geben. Anschließend so viel Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr klebt.
Den Teig minimum eine Stunde ziehen lassen.
Backofen (Umluft) auf 250°C vorheizen.
Den Teig Dünn ausrollen, mit einer Gabel einstechen und für 1 min. in den Ofen geben. Nun nach belieben belegen.
Die belegte Pizza nun für ca. 15 min. bei 250°C in den Ofen. Nach den 15 Min. die Temperatur auf 200°C stellen und weitere 20 Min. backen.

 

Der restliche Teig lässt sich super einfrieren.

 

hoochi Verfasst von:

Meine Name ist Sandra und der bekömmliche Jahrgang 83. Das C im Namen steht für das Chaos in der "Familie Schickischmi". Privat sowie beruflich bin ich immer für alle kleine Racker da. Außerhalb dessen höre ich gerne Musik. Viel. Laut und am liebsten Live. Auch gerne mit mehreren Menschen auf Festivals. Darum mag ich auch gerne Tattoos, brauch viel Kaffee und Johannesbeersaftschorle.

Ein Kommentar

  1. […] einlegen) Käse-Lauch-Hackfleischsuppe Wurstsalat Bolognesesoße (stink normale Bolognesesoße) Pizza Brätknödelsuppe Rindfleischsuppe Hamburger (Low Carb) Bayrisches Cordon […]

Kommentar verfassen