+++breaking news+++november und dezember+++

Aloha!

Puh, was fĂŒr Monate hinter mir liegen. Zwar habe ich noch keine Arbeitsstelle, aber trotzdem irgendwie keine Zeit. 🙂 Ich weiß nun, wie sich Rentner fĂŒhlen. 🙂

Dann fange ich mal an.

Am 1. November war ich mit floSen im Schwarzwald in der Schlichemklamm. Wir wollten sie mal begutachten, ob sie auch sehenswert ist. und ich muss sagen, dass sich ein Ausflug dorthin wirklich lohnt.

IMG_20141101_112932
FĂŒĂŸe @Schlichemklamm

 

Bei der Agentur fĂŒr Arbeit war ich am 6. November. Dort wurden meine Daten abgeglichen und es wurde mir mitgeteilt, wieviel Geld ich bekomme.

In der SGL Arena war ich am 8. November und schaute mir das Spiel FC Augsburg gegen Paderborn an.
Und der neue Smoker meines Bruders kam per Post bei mir an.

FĂŒĂŸe @SGL Arena
FĂŒĂŸe @SGL Arena

Am 9. November waren wir auf dem Geburtstag meiner kleinen Schwester eingeladen.
Anschließend habe ich Soljanka gekocht und PlĂ€tzchen gebacken. Die Orangen- ButterplĂ€tzchen werde ich allerdings nicht mehr machen. Ich fand sie zu bitter.

Bereits am 14. November weihten wir den Smoker ein. Es gab gefĂŒllte HĂ€hnchenbrĂŒste und mini Bacon BombÂŽs.

Am 21.11. rockte ich den Club Vaudeville und sah die Band “Eskimo Callboy“.

FĂŒĂŸe @Club Vaudeville
FĂŒĂŸe @Club Vaudeville

Meinen Brudi habe ich am 27.11. besucht und er hat lecker gekocht.

Am 29.November war ich erneut in der SGL Arena. Es spielte der FC Augsburg gegen den HSV. Anschließend habe ich Freunde in Augsburg getroffen und wir machten die Nacht zum Tag und ich blieb ĂŒber nacht in Augsburg.

FĂŒĂŸe @SGL Arena
FĂŒĂŸe @SGL Arena

Der erste Advent war nun vorbei und es war schon Dezember. Bereits am 1. Dezember probierte mein Bruder neue Rezepte aus. Scotsh Eggs und die gefĂŒllten Teigtaschen. Er hat mir was zum probieren vorbei gebracht.

Am 5. Dezember war volles Programm angesagt. Zuerst war ich morgens beim Friseur, dann beim Arzt, weil ich so RĂŒckenschmerzen hatte und abends war von der Arbeitsstelle meines Freundes die Weihnachtsfeier.

GeplÀttet vom Vortag gab es am 6.12. den Probelauf unseres geplanten Weihnachtsessens: Ente. Sie war super lecker.

Am 12.12. hatte ich ein VorstellungsgesprĂ€ch, dass sich aber noch ziehen wird. Über Weihnachten hat kein Kindergarten geöffnet. Probearbeiten findet erst im Januar statt.

Einen Tag spÀter, am 13.12. war ich dann das letzte mal im Stadion zum Derby FCA gegen FCB.

FĂŒĂŸe @SGL Arena
FĂŒĂŸe @SGL Arena

In MĂŒnchen auf dem Beatsteaks Konzert war ich am 14.12. Das war mein Weihnachtsgeschenk von meinem Freund. Danke nochmal!

FĂŒĂŸe @Zenith
FĂŒĂŸe @Zenith

Der 30. Geburtstag eines Freundes meines Freundes wurde gebĂŒhrend am 20.12. gefeiert. Zuerst waren wir Bowlen um anschließend in einem Club abzufeiern.

FĂŒĂŸe @Geburtstag
FĂŒĂŸe @Geburtstag

Einen weiteren 30. Geburtstag feierten wir vom 23.12. auf den 24.12. inklusive eines Überraschungsbesuches. Das Geburtstagskind war gut vorbereitet und hatte einiges zu trinken besorgt. Ich war der Fahrer.

Am 24.12. waren wir mittags zuerst bei meiner Mami, um Geschenke auszutauschen. Wir feierten dieses Jahr alleine zu Hause. Es gab Ente mit Semmelknödeln und Blaukraut. Dann war endlich Bescherung. 🙂 Der Christbaum war voll und wir waren nur zu zweit. Auch nicht schlecht. Aber muss nicht sein. Gegen spĂ€ter besuchten uns noch zwei von meinen 3 Geschwistern.

FB_IMG_1419504835338

Am ersten Weihnachtsfeiertag war ich mit meinen Geschwistern und meinem Flosi beim Essen im Landgasthof Krone. Am Abend hieß es Koffer packen, denn am 26. ging es schon einmal in Richtung Urlaub.

Die Abfahrt in den Urlaub begann am frĂŒhen Morgen des 27. Dezember

IMG_20141227_061856

Alles andere bekommt Ihr im nĂ€chsten MonatsrĂŒckblick bzw im Reiesericht zu lesen.
Nun wĂŒnsche ich Euch einen guten Rutsch inÂŽs neue Jahr!

Knutschi von Eurer Hoochi

Rezepte:
Soljanka
Orangen-ButterplÀtzchen
Mini Bacon Bomb
Semmelknödel
Ente mit KĂŒmmel-Honig-Marinade
Scotsh Eggs
gefĂŒllte Teigtaschen

Interessiert Dich auch?

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefÀllt das: